Dancing Stars

Dancing Stars

Andy und Kelly Kainz kamen 2005 von England nach Österreich zurück. Mit der Teilnahme an der Premiere der TV Tanzshow Dancing Stars im Herbst 2005 legten sie den Grundstein ihrer Bekanntheit in Österreich. Das Paar, das bis dahin in der Tanzszene natürlich ein Begriff war, eroberte durch seine Erfolge bei Dancing Stars ein Millionenpublikum. Von 2005 bis 2009 gewinnen Andy und Kelly in Summe vier der ersten fünf Dancing Stars-Staffeln.

1.Staffel
Andy and Kelly Kainz

 

Andy entscheidet die Premieren-Ausgabe der ORF Show "Dancing Stars" mit Marika Lichter für sich und legt damit den Grundstein des Erfolges von Andy und Kelly Kainz auch in Österreich. Ihre ABBA Outfits im Finale sind mittlerweile legendär.

 

2.Staffel
Kelly Kainz und Manuel Ortega Dancingstars

 

Kelly zieht sofort mit Andy gleich und gewinnt die zweite Staffel. Ihr Tanzpartner: Sänger Manuel Ortega. Im Finale setzen sich die beiden mit ihrer Version von Dirty Dancing gegen Andreas Goldberger und Julia Polai durch.

 


3.Staffel
Kelly Kainz und Klaus Eberhartinger Dancingstars

 

Kelly Kainz erobert den Titel bereits zum zweiten Mal. Ihr Tanzpartner in dieser Staffel ist Entertainer Klaus Eberhartinger. Ihre Shownummer schlägt im Finale Peter L. Eppinger und Julia Polai.

 

5.Staffel
Andy Kainz und Claudia Reiterer Dancingstars

 

Und auch Andy gewinnt die Tanzshow im Mai 2009 zum zweiten Mal. Seine Partnerin in dieser Staffel ist Claudia Reiterer, die sich von Woche zu Woche unfassbar verbessert und am Ende den Choreografen und Profi-Tänzer Ramesh Nair zum Titel schlägt.